Mitglied werden

Angebote und Vorteile für Mitglieder

Im Leitbild und in der Satzung unseres Verbandes sowie unter Aufgaben und Ziele werden die Aktivitäten und Leistungen des bus. ausführlich beschrieben. Hier können Sie ersehen, welche Vorteile die Mitgliedschaft mit sich bringt.

Ein wesentlicher Nutzen für Mitglieder besteht in der Möglichkeit, an unseren themenspezifischen Qualitätszirkeln (Adaption, Akutbehandlung, Drogentherapie, Tageskliniken, Soziotherapie, Arbeitsbezogene Maßnahmen, ARS, Suchtberatung) sowie an den regionalen Arbeitskreisen (Baden-Württemberg, Bayern, Hessen/Rheinland-Pfalz, Nord, Nordrhein-Westfalen, Ost) teilzunehmen. Die Qualitätszirkel und Arbeitskreise dienen dem kollegialen und fachlichen Austausch und geben Impulse für die Interessenvertretung der Einrichtungen auf Landesebene.

Mitglieder erhalten den „Kasseler Rundbrief“ mit wichtigen Informationen aus dem Arbeitsbereich Abhängigkeitserkrankungen. Im Mitgliederbereich unserer Homepage, www.bussmitglieder.de, stehen aktuelle Informationen und interne Arbeitsergebnisse zur Verfügung. Mitgliedseinrichtungen werden außerdem in unserer öffentlichen Mitgliederdatenbank www.therapieplaetze.de dargestellt. Ihr Profil können die Einrichtungen selbst bearbeiten.

Mitgliedsbeitrag

Der jährliche Mitgliedsbeitrag für stationäre und ganztägig ambulante Einrichtungen beträgt laut Beschluss der Mitgliederversammlung aktuell € 62,50 pro Behandlungsplatz.

Für ambulante Einrichtungen berechnet sich der jährliche Mitgliedsbeitrag aus der Anzahl der kumulierten Vollzeitstellen (VK) inklusive Honorarmitarbeiter:innen und beträgt 62,50 € pro VK. Bei Aufnahme im laufenden Kalenderjahr erfolgt eine anteilige Berechnung.

Aufnahmeverfahren

Gemäß § 5 Abs. 3 der Satzung wird der Träger einer Einrichtung (nicht die Einrichtung selbst) Mitglied des Verbandes. Danach ist der juristische Partner des Aufnahmeverfahrens die gesetzliche Vertretung der Trägerschaft einer Einrichtung.

Zur Beantragung der Mitgliedschaft senden Sie bitte folgende Unterlagen an die Geschäftsstelle:

Nach einer formalen Vorprüfung werden Ihre Unterlagen dem Vorstand zur Beschlussfassung über die Aufnahme in den Verband vorgelegt.

Für Rückfragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, Sie bald in den Reihen unseres Verbandes begrüßen zu dürfen!